Der Cairn Terrier ist ein fröhlicher und unkomplizierter Hund. Nach Größe und Gewicht zählt er zu den kleinen Hunderassen  (Widerfristhöhe 28-31cm).

Auch in der Wohnung verhält er sich ruhig und ist kein Kläffer, aber trotzdem wachsam und draußen zeigt er sein cairniges Terriertemperament.Deshalb kann man ihn genauso gut in einer Etagenwohnung halten, wie auch in einem Haus mit Garten. Vorrausetzung ist, dass er in allen Fällen genug Auslauf bekommt.

Der Cairn passt ebenso gut in eine aktive Familie mit Kindern, ist aber auch toller Begleiter für ältere Menschen.

Überall wird der Cairn Terrier als ein großer Hund im Kleinformat beschrieben, der auch alles mitmacht, was ich im Laufe der Zeit nur bestätigen kann.

Den Cairn Terrier gibt es in allen Farben, von Weizen und Sandfarben, über Rot bis hin zu tiefem dunklen Grau.

Nur in den Farben rein Schwarz und Weiß ist diese Hunderasse nicht erlaubt.

Bei allen Farben sind Stromungen möglich und erlaubt. Die typischen dunklen Abzeichen an Ohren und Fang, sind je nach Farbe des Hundes schön anzusehen.

Von großem Vorteil ist es, dass der Cairn ein nicht haarendes Fellkleid besitzt, unter der Vorraussetzung der regelmäßigen Pflege.

Somit ist er ausgezeichnet für einem Allergikerhaushalt geeignet.